Werkstoffblätter

VdTÜV-Werkstoffblätter sind Kurzfassungen der im Gutachterausschuss des VdTÜV abgestimmten Werkstoffgutachten im Sinne der Technischen Regeln für überwachungsbedürftige Anlagen (z. B. TRD, TRB, AD-/AD 2000-Merkblätter, TRG, TRbF, KTA).

Sie werden in einem VdTÜV-Arbeitskreis, in Zusammenarbeit mit den jeweils zuständigen Verbänden und dem Mitgliedsunternehmen, erstellt und aktualisiert. Genannt werden die chemischen Zusammensetzungen, Festigkeitswerte und ggf. Verarbeitungshinweise. Die Werkstoffblätter oder die zugehörigen Beiblätter enthalten eine Auflistung der zur Herstellung des entsprechenden Werkstoffes zugelassenen Hersteller sowie die jeweiligen Anwendungsgrenzen.

Keine Ergebnisse für diesen Suchbegriff.

Haben Sie Fragen?

Image Vcard

Daniel Stursberg

Stabsstelle Verlag und IT